Auf zur zweiten Runde

D-Gelb und der Blumentopf

autor

Auf dem heutigen Spielplan standen Wehntal Regensdorf, der Gastgeber und Bülach Floorball.
Leider verzeichneten wir auch diesmal einige Abwesenheiten. Gleich deren fünf Spieler konnten uns «auf dem Lernpfad D-Junioren» nicht begleiten.
Damit es bei den Linien doch aufging unterstützten uns Jonas und Luca von D-schwarz.

Nach dem verpassten Saisonstart kniete wieder Müller im Tor, also der gewohnte Müller.
Und der kniete sich so richtig rein, so wie alle auf dem Platz.

Also fast alle.

Den einer bewegte sich gleich viel ein Blumentopf, der an der Bande auf die Mittellinie gestellt wurde.
Zum Glück hat man ihn ausserhalb vom Feld hingestellt, dadurch war er den beiden motivierten Mannschaften nicht im Weg.

Gegen Wehntal Regensdorf bekam ein altes Sprichwort seine Berechtigung: schlechte Hauptprobe gibt eine gute Aufführung. Oder so…
Schnell konnten wir uns gegenüber dem Training steigern und so das Heft in die Hand nehmen. Vieles wurde richtig gemacht, stark gekämpft und damit stieg auch der Spass am Spiel immer mehr. Natürlich halfen die Abwehraktionen unseres Torhüters, das Zusammenspiel und die Tore zur Steigerung der Freude. All das Zusammen ergab ein 6:2 für uns.

Im zweiten Spiel gegen Bülach Floorball gewannen wir zwar den ersten Bully, jedoch war ein Bülacher schneller am Ball. Dies blieb bis zur Pause meistens so der Fall. Diese Bülacher waren oftmals einen Schritt schneller, kämpften etwas mehr und machten weniger Fehler.
In einem ersten Training der Saison, wurde erklärt, dass bei den D-Junioren ein anderer Modus gespielt wird. Unteranderem können Linien zusammen- und zu jeder Zeit umgestellt werden. Dies wurde nach der Pause ein erstes Mal angewendet und siehe da, wir konnten mit den Bülachern mithalten. Es begann eine regelrechte Aufholjagd. Am Schluss hiess es 6:7 für Bülach, was über das ganze Spiel gesehen richtig ist.
Vielen Dank an Luca, Jonas und die lautstarken Zuschauer!

Sie vermissen im zweiten Spiel den Blumentopf?
Momoll, der war leider auch wieder dabei….

 
Autor: P.F.