UBN vs. Wild Pigs 9:1 / UBN vs. Bronschhofen 18:4

Die B Juniorinnen gewinnen weiter

Zwei weitere Siege für das älteste UBN Kleinfeld-Team

redakteur

UBN vs. Wild Pigs 9:1 (4:0/ 5:1)

UBN reiste am Samstag, 24.11. wieder mit einem grossen Team nach Bremgarten. Für 3 Spielerinnen galt es heute zum ersten Mal ernst. Sie spielten ihre ersten Matches auf Stufe B. UBN begann mit 3 Linien und führte nach 7 Minuten bereits mit 3:0. Die Coaches stellten dann auf 4 Blöcke um und konnten so dem ganzen Team genügend „Auslauf“ geben.

Die neu formierten Linien harmonierten gar nich so schlecht und UBN war klar der „Chef auf dem Platz“. Unzählige Abschlüsse wurden jedoch von der gegnerischen Torfrau pariert oder landeten am Gehäuse. Es war letztlich ein Spiel auf ein Tor (mit wenigen Ausnahmen) und UBN zog seine Linie bis zum Schlussresultat von 9:1 durch. Schön war es auch, wieder mit 2 Goalies antreten zu können. Diese kamen jeweils eine Halbzeit lang zum Einsatz und erledigten ihren Job sehr souverän. Bravo!

UBN vs. Hot Sticks Bronschhofen 18:4 (10:2 / 8:2)

Die Gegnerinnen im zweiten Spiel waren um einiges grösser als die Wild Pigs und dementsprechend fokussiert wollten die UBN Mädels in diesen Match starten. Doch nach verschlafenem Start lag man schon rasch mit 0:1 im Hintertreffen.

UBN blieb cool und spielte sein Spiel. Im Gegensatz zum ersten Match gingen die vielen Abschlüsse alle rein und so konnten wir kurz nach Hälfte der ersten Halbzeit auch unsere 3 Teamküken wieder ins Spiel einbauen.

UBN blieb auch mit 4 Linien im Spielrausch und zog sowohl das Tempo als auch den Gameplan über 40 Minuten durch. Jasmin kam in der zweiten Halbzeit zu ihrem viel umjubelten ersten Treffer als B Juniorin und auch Patrizia und Chiara konnten sich diverse Male gut in Szene setzen. Tip top gemacht, Mädchen! Weiter geht’s in zwei Wochen in der Rüebisbachhalle in Kloten (16.20 Uhr).

(M.G.)