UBN vs. Hotchillis: 11:2 (7:1/4:1) / UBN vs. Zürich Lioness II: 14:3 (7:3/7:0)

Erfolgreich am Heimturnier

Die C Juniorinnen mit der bisher besten Saisonleistung

 

autor

UBN vs. Hotchillis: 11:2 (7:1/4:1)

Anders als beim letzen Spiel gegen die Tabellenvierten starteten wir wach und gut vorbereitet in diese Partie. Man merkte uns nicht an, dass wir schon das ganze Feld aufgestellt und die Halle vorbereitet hatten. Gleich nach Anpfiff kassierte Nina eine 2 Minuten Strafe, die wir jedoch ohne Gegentreffer überstehen konnten. Kurze Zeit später schoss unsere Manschaft auch schon das Eins zu null. Wir hatten viel mehr Chancen als noch beim letzten Match. Nach den ersten sechs Toren kamen endlich auch die Hotchillis zu einer guten Chance und somit stand es sechs zu eins. Vor der Pause schossen wir auch noch das siebte Tor und wir waren froh über die Pause, in der wir Kraft für die nächsten zwanzig Minuten tanken konnten.

In die zweite Hälfte starteten wir topmotiviert und versuchten, die Gegnerinnen nicht zum Abschluss kommen zu lassen. Doch für uns war schon klar, dass die Hotchillis diesen Vorsprung nicht mehr aufholen konnten. Wir schossen noch weitere vier Tore und bekamen auch noch eines, bevor diese Partie zu Ende ging. Wir freuten uns sehr über diesen Sieg und bereiteten uns auf das nächste Spiel vor.

(v.g.)

 

 

UBN vs. Zürich Lioness II: 14:3 (7:3/7:0)

Im zweiten Spiel des Tages räumte unsere „Ausleihtorhüterin“ ihren Posten und wurde auf der Torwart-Position durch Jeannine ersetzt.  Sina lief somit als Spielerin auf und fügte sich auch hier gut ins Team ein.

Der Start in die zweite Partie des Tages war etwas harziger und es dauerte bis ca. zur Mitte der ersten Halbzeit, bis wir die gut kämpfenden Löwinnen aus Zürich etwas zurück gebunden hatten.

Nach der „Pausenpredigt“ steigerte sich UBN dann aber merklich und liess in der zweiten Hälfte in der Defensive kaum noch was zu. Das Spiel konnte somit ohne Probleme mit 14:3 gewonnen werden und die Heimrunde konnte somit als „Vollerfolg“ verbucht werden.

(m.g.)