Helfereinsätze

Helferbrief von OK-Chef René Graf

autor

Liebe UBN Mitgliederinnen, Liebe UBN Mitglieder

Ich freue mich als OK Chef euch im Namen von Unihockey Bassersdorf Nürensdorf den Helferbrief 2017 per Mail zuzusenden. Als Basis für dieses Schreiben gilt das vom Vorstand am 10.06.2017 abgenommene Helferreglement im Anhang.

Die Neuausrichtung von UBN zu einem grösseren Club zeigt auch in der Berechnung der zu leistenden Anzahl Helfereinsätze klare Vorteile: UBN Verfügt nun aktuell über insgesamt 440 Mitglieder. Abzüglich der bereits arbeitstüchtigen Funktionären (Trainer, Schiris, Hallenchefs etc.) und den passiv Mitgliedern, folgen auf ca. 600 Helfereinsätze etwa 380 helferpflichtige UBN Mitglieder. Somit gilt in der Saison 17/18 die Faustregel, dass jedes Mitglied mindestens 2 Helfereinsätze zu leisten hat. Da wir aber sehr viel junge Mitglieder haben und viele Helfereinsätze hingegen erst ab 16 bzw. 18 Jahren erlaubt sind, sind wir darauf angewiesen, dass vereinzelte Mitglieder ab 16 Jahren mehr als diese zwei Einsätze leisten. Auch Eltern dürfen bei den Ü16 Einsätzen sehr gerne unterstützen.

Zeitgleich mit der Neugründung von UBN haben wir das massgeschneiderte und hauseigene Helfertool chanöd.ch entwickelt. Mit diesem webbasierten Tool ist es nun erstmals möglich, dass sämtliche Mitglieder ihre Helfereinsätze nach dem Prinzip «De Schnäller isch de Gschwinder» selber auswählen können. Bitte tragt euch daher gemäss der Kurzanleitung im Anhang bis spätestens dem 31.08.2017 für mindestens zwei Helfereinsätze ein (Zugang auf www.chanöd.ch möglich per Computer, Tablet oder Handy,Benutzer: ubn_helfer, Passwort: [Einfordern von organisation@uhbn.ch]).

Bitte nehmt zusätzliche Punkte zur Kenntnis:

  • Bitte stellt sicher, dass ihr auch wirklich euren eigenen Namenin der Liste auswählt. Im Falle eines Missbrauches (z.B. absichtliches, böswilliges Eintragen / Löschen von einem anderen Mitglied) können wir anhand der IP Adresse den Unruhestifter identifizieren.
  • Bitte achtet darauf, dass ältere Mitglieder nicht die Einsätze wegschnappen, welche für die jüngeren Mitglieder angedacht sind (siehe Altersangaben)
  • Beachtet vor dem Einschreiben die Bemerkung in der Detailansicht eines Helfereinsatzes.
  • Chanöd.ch verfügt über eine Erinnerungsfunktion, welche automatisch jeweils 7 Tage und zusätzlich nochmals einen Tag vor einem Einsatz ein Erinnerungsmail zusendet. Bitte trägt aber die Helfereinsätze zusätzlich noch in euren privaten Agenda ein.
  • An alle Eltern der Junioren E-C:Kinder unter 12 Jahren müssen in Begleitung der Eltern zu einem Einsatz erscheinen, sofern die Eltern nicht bereits UBN Funktionäre (Trainer, Schiri etc.) sind. Erreicht das Kind dann allerdings das Alter von 12 Jahren, muss es selber an die Helfereisätze ohne Eltern erscheinen, auch wenn die Eltern weiterhin Funktionäre sind.
  • An alle Eltern der Unihockeyschüler: Unihockeyschüler bzw. dessen Eltern sind noch nicht helferpflichtigAllerdings wären wir über freiwilliges Mithelfen der Eltern sehr froh, weshalb die Namen der Unihockeyschüler im Helfertool ebenfalls aufgeschaltet sind. Wenn also Eltern von Unihockeyschüler irgendwo mithelfen möchten, einfach den Namen ihres Kindes auswählen (Bitte aber nur beim Bandenrichten mit dem Kind erscheinen, bei anderen Helfereinsätzen bitte ohne Kleinkinder).
  • An alle Eltern der Junioren E-B:Das Aufstellen/Abräumen und das Bereitstellen von Kuchen bei Turniertagen im Geeren wird vom Trainer des jeweiligen Teams koordiniert und durch die Eltern oder die Juniorinnen/Junioren des im Einsatz stehenden Teams erledigt. Diese Einsätze sind hier auf chanöd.ch nicht aufgelistet und zählen daher nicht zu den zwei zu leistenden Helfereinsätzen. Der Trainer soll ca. 2 Wochen vor einem Heimturnier in einem zusätzlichen Mail nochmals separat auffordern.
  • An alle Spieler der U-Teams und Herren:Das Aufstellen/Abräumen vom Spielfeld im Hatzenbühl wird von euch selber durchgeführt (wie gehabt). Für eure Turniertage im Hatzenbühl sind jeweils Kuchen (o.Ä.) nötig. Dazu wird von den jeweiligen Trainern jeweils ca. 2 Wochen vorher ein separater Aufruf gestartet.
  • Eltern, welche bei den «Über 16 Einsätzen» unterstützen wollen, sollen sich einfach mit dem Namen des Kindes auf chanöd.ch
  • Bitte nehmt den Punkt «4. Fehlverhalten» vom Helferreglement und die darin erwähnten Bussen zur Kenntnis: Beim ersten Versäumnis wird mit CHF 150 gebüsst. Ab dem zweiten Versäumnis entscheidet der Vorstand über die Höhe und Form der Busse (in einem angemessenen Rahmen). Versäumnisse werden nach jeder Saison wieder gelöscht. Denkt bitte daran: Wir waren in der Planung darum bemüht, die Helfereinsätze für alle auf ein Minimum zu optimieren und sind deshalb darauf angewiesen, dass man sich auf Jeden einzelnen verlassen kann.

Aus unserem UBN Sekretariat möchte ich euch gleich noch folgende Infos durchgeben:

  • Wie vom Vorstand am 10.06.2017 verabschiedet, werden künftige Kommunikationen und Rechnungen nur noch per Mail und nicht mehr per Briefpost versendet. Es liegt daher in der Verantwortung jedes einzelnen Mitgliedes, dass das Sekretariat im Besitz einer aktuellen Mailadresse ist und die Mails regelmässig geprüft werden. Einzig die Einladung für die Mitgliederversammlung wird noch per Briefpost erfolgen.
  • Adressänderungen (inkl. Email und Tel) bitte immer direkt der Geschäftsstelle melden unter sekretariat@uhbn.ch
  • Allgemeine Informationen können jederzeit unserer Website uhbn.ch oder unserer Facebook Seite entnommen werden.

Wir geben uns sehr viel Mühe alles Notwendige für einen reibungslosen Ablauf der Helfereinsätze zu unternehmen. Wir hoffen hierbei auf Eure Kooperation und ein pflichtbewusstes Erfüllen der Helfereinsätze. Im Namen des Vorstands wünsche ich euch allen eine erfolgreiche Saison 17/18 und freue mich auf euren top motivierten (Helfer-) Einsatz.

Sportliche Grüsse

René Graf

«first come first serve», www.chanöd.ch, Benutzer: ubn_helfer, Passwort: [Passwort einfordern von organisation@uhbn.ch],  Anmeldeschluss 31.8.17, Anleitung und Reglement siehe unten

UBN_Helferreglement

Kurzanleitung_chanoed.ch_ohnePW