Junioren E-Blau und E-Grün: Einlaufkids bei GC Unihockey vs. UHC Uster

Um 17:10 dachten vermutlich einige Zugfahrer, hoffentlich fahre ich in eine andere Richtung. Am Bahnhof standen 20 UBN Junioren/-in, und die 6 Trainer von E-Blau und E-Grün. Ziel ist die Sporthalle Hardau in Zürich.

Natürlich verlief alles Reibungslos und nach kurzer Zeit hatten wir auch genügend Platz im Zug 😉 Auch der Spaziergang von Zürich-Hardbrücke bis zur Sporthalle Hardau wurde zügig und ohne jammern über die Bühne gebracht.

 

 

In der Sporthalle Hardau eingetroffen, erklärte Andre den UBN-Kids den Ablauf.

Jetzt hiess es, sich schnell umziehen und das UBN Dress anziehen, die besten Plätze auf der Tribüne beziehen….und warten bis Andre die UBN-Kids abholt. Im Gefühlten Sekundentakt kam die Frage der Fragen auf…“wann werden wir abgeholt“…

Bestimmt waren die GC-Spieler, auf das gemeinsame Einlaufen, auch aufgeregt. Die UBN-Kids standen den Stars auf jeden Fall in nichts nach und legten einen grandiosen Auftritt hin!

Anschliessend durften alle gemeinsam das spannende Spiel an vorderster Front schauen, welches am Schluss durch GC mit 2:1 gewonnen wurde.

Für die Kids war es sicher ein tolles Erlebnis, zu sehen wie es in der höchsten Liga der Schweiz zu und her geht und wer weiss, eines Tages steht vielleicht einer von ihnen regelmässig in dieser Sporthalle.

Aber nach dem Spiel musste dann alles schnell gehen, der Zug wartet ja nicht auf uns. Deshalb ging es im zügigen Schritt Richtung Zürich-Hardbrücke und wir mussten sogar noch auf den Zug warten. Im Zug merkte man langsam die Müdigkeit bei den Kids. Sie haben bei allem toll mitgemacht, deshalb ein grosses Dankeschön an alle Kids!

Ein riesiges Dankeschön geht an Moni, für die ganze Organisation und Idee!

(Organisation: M.M.; Text: M.S.; Bilder S.M., P.F.)

autor