UBN-Glattal Falcons 6:3 / UBN-Zürisee Unihockey 1:15 / UBN- Kloten-Dietlikon Jets 2:2

E Junioren blau

letzte Meisterschaftsrunde, und doch ganz neue Erfahrungen

autor

Unsere letzte Meisterschaftsrunde wurde am 31.März in Wangen bei Dübendorf in Angriff genommen.

Im ersten Spiel standen uns zum vierten mal die Glattal Falcons gegenüber. Mit einem tollen 6:3 Sieg, einer sehr guten Mannschaftsleistung und guter Chancenauswertung konnte diese Serie mit 3 Siegen für unsere Junioren und einer knappen Niederlage gegen diesen Gegner klar entschieden werden.

Das zweite Spiel machte schon vor dem Spiel etwas Sorgen… mit den Zürisee Unihockey hatten wir schon am 12.Januar unsere liebe Mühe. Das 1:15 ist die höchste Saisonniederlage, die Jungs haben sich auch in diesem Spiel bemüht waren aber immer den einen Schritt zu spät.

Vor dem dritten Spiel hatten wir eine stündige Pause, was uns in früheren Runden immer mit grosser Mühe ins Spiel brachte und das Resultat vom Spiel 2 musste auch noch verdaut werden…. WIR WURDEN EINES BESSEREN BELEHRT! Die Kloten-Dietlikon Jets standen uns gegenüber, vor zwei Wochen war es ein sehr gutes Spiel welches 2:4 für die Jets entschieden wurde. Diesen Sonntag war es von Anfang an alles anders, die Jungs kämpften um jeden Ball. Es wurde von jedem einzelnen kein Ballverlust angenommen, nein bei Ballverlust war der Stock gleich wieder beim Ball. Mindestens 3 100% parierte der Jets Torhüter, das 2:2 welches die Leistung der Jungs auf dem Papier nicht wiederspiegelt, aber ein Unentschieden musste diese Saison einfach auch noch rein!

 

Wir blicken auf eine tolle Saison zurück. Im JAM feierten wir mit den Eltern und Geschwistern bei feiner Holzofenpizza, Salaten und Desserts diese tollen Jungs!

Ein herzliches DANKESCHÖN DEN JUNGS, ELTERN und auch den GESCHWISTERN!

Autor: Mario