Trainingswoche 2019

volle Geerenturnhalle und neuer Rekord beim UBN Nachtturnier

redakteur

Die diesjährige Trainingswoche im Geeren war speziell – in verschiedener Hinsicht.

Zunächst war lange unklar, ob der beliebte Anlass überhaupt wie gewohnt in der Geerenturnhalle durchgeführt werden konnte. Kurz vor den Herbstferien wurde nämlich bekannt, dass Feuchtigkeit und Schimmel in den Garderoben/Duschen festgestellt worden war, und dass die Halle in den Herbstferien nicht genutzt werden konnte. Nach diversen Gesprächen und langem Hin und Her erhielten wir schliesslich trotzdem grünes Licht und die Trainingswoche 2019 konnte im Geeren stattfinden.

Ohne Duschen und Garderoben, war eine perfekte Organisation ein wichtiges Grunderfordernis, für einen reibungslosen Ablauf, zumal erstmals nach langer Zeit wieder alle Trainings-Slots belegt waren und dadurch im Geeren „Dauerbetrieb“ herrschte!

Die Trainings waren fast alle sehr gut gebucht und die Kinder und Jugendlichen kamen in den Genuss von 4 Tagen Unihockey und auch die Goalies kamen auf ihre Kosten

Gekrönt wurde die Trainingswoche mit dem UBN-Nachtturnier. Auch hier gab es dieses Jahr mit über 80 Teilnehmenden einen Rekord zu verzeichnen.

Die 8 gebildeten Mannschaften wurden zudem von aktuellen Herren 1 Spielern betreut und gecoacht, was das diesjährige Nachtturnier ebenfalls zu einem speziellen Event werden liess.

Einen ganz herzlichen Dank an alle Trainerinnen und Trainer, die ihre Zeit und Energie für die Juniorinnen und Junioren zur Verfügung gestellt haben und ein riesiges MERCI auch an Sandro, der quasi eine Woche im Geeren verbrachte. Es war mega!

Anbei einige Impressionen:

(MG)