Hot Chillis vs. UBN: 3:4 (2:1/1:3) Pfannenstiel Egg vs. UBN: 17:2 (1:8/1:9)

siegreicher Spitzenkampf

autor

Hot Chillis vs. UBN: 3:4 (2:1/1:3)

Wie wir alle wussten, würde dieser Match, der Spitzenkampf hart zu gewinnen werden. Mit gemischten Gefühlen starteten wir in diese Partie und fanden uns von Anfang an gut zurecht. Wie schon gegen die Red Ants konnten wir davon profitieren, das erste Tor in dieser Partie zu erzielen. Unsere Gegnerinnen reagierten jedoch gleich mit einem Time Out. Nach diesem merkte man eine Veränderung, welche ziemlich bald zu einem Anschlusstreffer führte. Leider mussten wir vor der Pause noch einen weiteren Gegentreffer einstecken. Nach der Pause versuchten wir noch einen draufzusetzen. Was uns nach unzähligen Versuchen schliesslich auch gelang.

Wir konnten ausgleichen und fanden wieder ins Spiel. Kurze Zeit später schossen wir auch noch Tor Nummer drei und vier, was uns wieder etwas Selbstsicherheit gab. Jetzt hiess es nur noch keine Tore mehr kriegen und auch ein bisschen auf Zeit spielen. Leider bekamen wir dann doch noch einen Gegentreffer. Wir waren sehr mit unserem Resultat zufrieden und freuten uns aufs zweite Spiel.

Pfannenstiel Egg vs. UBN: 17:2 (1:8/1:9)

Dieses Spiel starteten wir mit einer frühen eins-zu-null Führung. Dann hatten wir etwas Mühe, optimal ins Spiel zu kommen. Nach ein paar Minuten konnten wir jedoch unser Spiel spielen und liessen unseren Gegnerinnen kaum Chancen. Trotzdem schafften wir es nicht ohne einen Gegentreffer in die Pause gehen zu können. Nach der Pause ging es nach gleichem Muster weiter und wir holten uns auch an diesem Turniertag vier weitere Punkte.

(v.g.)