UBN Goalie-Nachwuchs im Geeren

redakteur

Am letzten Freitag fand unter der fachkundigen Leitung von Kerstin und Roger Fedrizzi ein Goalie-Training für alle UBN-Juniorinnen und Junioren statt.

Nicht weniger als 18 Torhüter erschienen motiviert zum Spezialtraining. Während sich Kerstin darum kümmerte, dass auch der jüngste Goalie in seine Ausrüstung kam, instruierte Roger die zahlreichen Helfer.

Es galt während den nächsten 90 Minuten diverse Posten zu durchlaufen, bei denen Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Technik und Kraft gefragt waren. Der Einsatz der Torhüterinnen und Torhüter stimmte und auch der Spass kam nicht zu kurz, hörte man doch immer wieder ein Lachen oder lauter Jubel, wenn jemandem etwas besonders gut gelang.

Geht es so weiter, braucht sich der UBN keine Sorgen auf der Torhüterposition zu machen. Wir freuen uns jedenfalls auf weitere coole Trainings.

Natürlich wollen wir uns auch bei allen Helfern für ihren Einsatz bedanken!! Ohne sie wäre die Durchführung eines solchen Trainings gar nicht möglich.

Es ist immer wieder toll zu sehen, dass Spielerinnen und Spieler aus allen Mannschaften freiwillig ins Goalie-Training gehen und den Verein unterstützen.