Geschützt: GraceTest

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Endlich ist es soweit und wir können euch die neuen UBN Trikots präsentieren. Das schwarze Heimtrikot und das blaue Gasttrikot.
Seit anfangs Jahr arbeiten wir mit Hochdruck an den neuen Shirts, erstellten verschiedene Designs, besprachen sie in der Gruppe, machten Probedrucks und filmten schlussendlich diesen Trikottrailer.

Zum Post

Die Herren gewinnen im Cup das 1/64-Final gegen den @uhcelgg 12:3 und ziehen somit in die nächste Cup-Runde ein.

#ubn #cup #swissunihockey #unihockey #floorball

Zum Post

Transfernews Herren

Ein Routinier kehrt zurück. Der 33-jährige Pavoni verliess UBN vor vielen Jahren und war danach als aufsässiger Gegner im Trikot von Bülach Floorball bekannt. Die letzte Saison spielte er für die Black Sticks Embrach in der 3. Liga und trug viele Skorerpunkte zum Aufstieg bei. Nun wechselt er zurück zu UBN und will es nochmals wissen. Immer für ein Tor gut und mit seiner Leidenschaft hat man ihn viel lieber mit als gegen sich. Hoi Pavo!

Aus dem eigenen Nachwuchs wird Mika Stadler vorzeitig definitiv ins Herren1-Kader befördert. Der 19-Jährige spielte schon die letzten 3 Saisons (!!!) immer wieder für die erste Mannschaft und war gleichzeitig eine wichtige Stütze in der U21. Letzte Saison gelangen ihm dort durchschnittlich über zwei Skorerpunkte pro Spiel - und dies, obwohl Stadler seine grössten Stärken in der Defensive hat. UBN holt sich mit ihm also einen vielseitigen jungen Spieler ins Boot. Hoi Mika!

Verstärkung aus dem Osten für UBN: Tomaselli kommt vom NLA-Aufsteiger Thurgau zu UBN. Bei den Junioren spielte der 21-Jährige bei Rychenberg und Thurgau – mit ihm holt sich UBN Spitzensport-Erfahrung und viel Power aufs Feld. Zuletzt von einer Verletzung gebremst, wird der wuchtige Linksausleger jetzt in der 1. Liga für Gefahr sorgen. Hoi Marino!

Zum Post

Transfernews Herren

Nach zwei Jahren bei den Kloten-Dietlikon Jets in der NLB kehrt mit Simon Hagen ein UBN-Eigengewächs in die erste Mannschaft zurück. Hagen hatte alle Juniorenstufen bei Basi-Nüeri absolviert. Der 24-Jährige stand zuletzt beim Sieg in Spiel 1 gegen Bülach im danach abgebrochenen Playoff-Final 2020 im UBN-Tor. Der starke Rückhalt komplettiert damit das Goalie-Trio um Achakri und Lüttinger. Hoi Simi!

Mit dem 21-jährigen Rechtsausleger verpflichtet UBN einen jungen Flügel, der den Verein bestens kennt. Koppejan legte in den letzten Jahren einen sportlichen Aufstieg hin: Von den Pumas aus der U21C gekommen, entwickelte er sich bei UBN in der U21B zu einem wichtigen Skorer. Letztes Jahr spielte er dann beim UHC Uster in der U21A, nun stürmt der schnelle Spieler wieder für UBN: Diesmal in der 1. Liga. Hoi Feliz!

Zum Post

Transfernews Damen

Nach 1 1/2 Jahren kehrt Lia zurück zum Unihockey. Zuvor spielte sie bei Zug United in der U21A und sammelte dort viel Erfahrung im Leistungsbereich. Im Sommer begann Lia ein Studium in Zürich und entschied sich hier bei UBN mit dem Unihockey wieder weiter zu machen. Hoi Lia!

Mit Nadine können wir eine starke Torhüterin für die Saison 22/23 verpflichten, welche von Red Ants zu UBN wechselte. Wir sind froh, mit zwei super Goalies in die Saison starten zu können. Hoi Nadine!

Simona kehrt zurück zu UBN. Beim ehemaligen UHCB startete Simona als Juniorin mit Unihockey. Bald ging es für sie in Richtung Leistung zum ehemaligen UHC Dietlikon. Von dem blau-gelben Trikot wechselte sie in das rot-weisse Trikot der Red Ants, wo sie nun einige Saisons spielte. Jetzt sagen wir, welcome back Simona!

Zum Post

This post is password protected. Enter the password to view comments.