Damen - 9. April 2022

Saisonabschluss

autor

Diesen Samstag, den 9. April, feierten wir unseren zweiten Saisonabschluss als Damenteam und natürlich den gewollten und verdienten Aufstieg in die 1. Liga.

Den Nachmittag verbrachten wir in unterschiedlichsten Räumen der Bodaborg in Rümlang. In Gruppen von vier oder fünf Personen meisterten wir gemeinsam die Herausforderungen und lösten spannende Rätsel. Das Knobeln, aber auch sportliche Aktivitäten kamen hier nicht zu kurz. So knurrten unsere Mägen nach zwei Stunden um die Wette und wir freuten uns auf den Pasta-Plausch im Hause Furrer.

Einige Spielerinnen brachten einen Salat mit zur Vorspeise und danach gab es Spaghetti mit verschiedenen Saucen. Wir genossen das Essen mit viel Plaudern und guter Stimmung. Nach dem Essen gab es einige Infos von unserem Captain Anja Ehrensperger und unseren Trainern betreffend der zukünftigen Saison in der 1. Liga. Verlassen werden uns leider Jenny Lilburn (Goalie), da sie in Zukunft in der Nationalliga B bei UH Red Lions Frauenfeld spielen wird und Céline Wehrli für eine längere Pause. Wir werden jedoch auch Zuwachs erhalten von neuen Spielerinnen. Danach konnten wir uns an verschiedenen Desserts bedienen, welche wie immer sehr köstlich waren.

Da unsere Trainer Patrick und Simon in der Halle und Martin im Administrativen auch diese Saison wieder sehr viel geleistet haben, haben wir ein kleines Dankeschön für sie organisiert. Da Patrick zum Teil etwas spezielle Socken trägt, haben wir allen Drei verschiedene Socken mit Früchten drauf geschenkt. Hoffen wir mal, dass sie diese dann auch aktiv tragen werden! Dazu bekamen sie ein Kartenspiel.

Unter der Woche forderte Pia von uns allen Fotos als Baby bis 2 Jahre, eines von 5 bis 10 Jahren und ein Aktuelles, in welchem wir eines der beiden Fotos nachstellen. Wir gingen also alle in den Fernseherraum von Nadja. Pia zeigte uns dann von jeder Person zuerst das Babyfoto, danach das etwas Ältere und die Aufgabe war, herauszufinden um wen es sich handelt. Am Schluss wurde jeweils noch das aktuelle Foto gezeigt, was sehr unterhaltsam und lustig war, da es sehr kreative Nachposierungen gab.

Mit dem «Back to the roots» endete dieser Saisonabschluss für einige bereits wieder. Andere tanzten noch gemeinsam durch die Nacht. Es war ein sehr toller und gelungener Tag und man merkte einfach mal wieder, was für ein tolles Team wir haben!

Autorin: E.S.