ein Unentschieden und eine Niederlage

Letzter Turniertag von D-Schwarz

autor

Zum letzte Mal trafen sich die Jungs von D-Schwarz am Sonntagnachmittag am Bahnhof, um in dieser Konstellation an die Meisterschaftsrunde nach Winterthur zu reisen. Als Gegner standen die Pumas und der HCR auf dem Programm.
Im ersten Match gegen die Oberländer sah es lange Zeit gut aus für UBN. Doch leider fehlte es etwas am Tempo und der Genauigkeit und so konnten die Pumas noch aufholen. Zum Schlusspfiff stand es dann 6:6.


Der zweite Match gegen den Tabellenersten aus Winterthur lief sehr fair ab, aber die Jungs schenkten sich nichts. Auf beiden Seiten gab es gute Chancen, schöne Tore, Glückstreffer und Fehlpässe. Doch die Kids vom HCR konnten das Spiel besser in ihren Händen halten, spielten besser zusammen und waren oft einen Schritt schneller. So war das Endergebnis dann mit 9:5 gegen uns doch recht eine klare Sache.

Trotz der Niederlage können die Jungs sehr stolz sein auf diese Saison. Nach der Vorrunde standen sie an der Tabellenspitze. In der Rückrunde gab es Siege, Niederlagen und unentschiedene Spiele und D-Schwarz landet somit auf dem guten dritten Schlussrang. Doch auf das Endergebnis kommt es nicht so sehr darauf an. Wichtiger ist es, dass die Mannschaft als Team gut funktioniert. Und das hat sie! Immer schön war es zu sehen, wie die Schwarzen an den Runden für ihre Kollegen von D-Orange Fanlieder sangen, einander aufmunterten, wenn etwas schief lief und den Goalies zujubelten, wenn diese einen Ball abwehrten.

Nun stehen noch drei coole Trainings an und danach werden die Schwarzen weiterziehen Richtung C-Junioren oder U14b. Es war eine coole Zeit mit den Jungs, welche alle viele Fortschritte gemacht haben!

Autor: MM