D-Schwarz in Zumikon

Nach Durststrecke wieder zwei Siege

autor

Nachdem die Junioren von D-Schwarz als Tabellenführer in die Rückrunde gestartet waren, lief es in der Rückrunde gar nicht nach Wunsch. Gleich vier Niederlagen musste das Team einstecken. Doch heute sollte sich das Blatt wenden.
Bereits um 7.10 Uhr traf sich das Team am Bahnhof, um die Fahrt nach Zumikon gemeinsam in Angriff zu nehmen. Durch die lange Fahrt blieb aber genügend Zeit, um noch ganz wach zu werden.

Durch Unfall und Krankheit war die Mannschaft schon etwas reduziert, dazu haben wir noch zwei Spieler an D-Orange, welche ebenfalls in Zumikon spielten, ausgeliehen. Danke an euch zwei, ihr habt das super gemacht!!! Somit standen dann nur noch 8 Feldspieler und zwei Goalies für die Schwarzen auf dem Feld.
Als erster Gegner standen die wirbligen und schnellen Glattal Falcons auf dem Programm. Von ihnen liessen sich die Jungs aber dieses Mal nicht überlaufen und zeigten schöne Aktionen, wobei der Ball auch den Weg ins gegnerische Tor fand. Durch eine starke Mannschaftsleistung und tollen Paraden unserer Torhüter konnten wir das Spiel 6:4 für uns entscheiden.

Im zweiten hart umkämpften Spiel gegen UHC Uster konnten sich die Trainer ebenfalls über den Einsatz der Kids freuen. Sie liessen sich durch das körperbetonte Spiel nicht mehr so fest aus der Ruhe bringen wie in den Spielen zuvor und behielten stets die Oberhand. Auch dass die Usterner ihren Torhüter rausnahmen und mit vier Feldspielern ihr Glück versuchten, änderte nichts daran. Bassersdorf bezwang die Oberländer mit 8:6 und konnte heute so doppelt jubeln. So konnten sich die Schwarzen anschliessend noch auf dem Spielplatz erholen und an ihren Siegen erfreuen.
Gratulation und viel Glück für die nächste und somit letzte Runde in zwei Wochen im Rennweg.

Autor: MM