U 17: UBN vs. ZO Pumas 1:3 (0:1/1:2) UBN vs. Glattal Falcons 1:6

1. Meisterschaftsrunde vom 16.9.18 in Winterthur

Start mit zwei Niederlagen (gegen Knaben…)

autor

 

Aber Kopf hoch! Denn wir spielen ja in dieser eher befremdend anmutenden Kategorie, in der U14 Knaben und U17 Mädchen gegeneinander antreten müssen. Na, das lässt sich momentan nicht ändern aber wir hoffen schon jetzt, dass in der nächsten Saison die U17 Damenteams unter sich spielen dürfen.

 

Nun zum ersten Spiel. Vorweggenommen, es war ein cooles Spiel, fair, spannend und spielerisch gut. Die ZO Pumas gingen in der ersten Hälfte mit 1:0 in Front. Wir hatten zwar auch etliche Chancen, die wir aber allesamt nicht nutzen konnten. Die Coaches konnten der Mannschaft in der Pause Komplimente machen, das Spiel war gut und die Girls von UBN gaben ihr Bestes. Auch in der zweiten Spielhälfte drückten wir mehrheitlich auf das Tor der Pumas und konnten auch unser vielumjubeltes erstes Grossfeldmeisterschaftstor erzielen.

 

Leider trafen auch die Gegner noch zwei Mal und schickten uns mit einem 1:3 nach Hause. Die Leistung war gut, belohnt wurde sie nicht. Dies aber vor allem, weil die Effizienz heute nicht unsere Stärke war.

Das zweite Spiel gegen das Team der Glattal Falcons (ex. Elch und Jump) war etwas härter in der Gangart, die jungen Falken kämpften wie wild um jeden Ball. Es war ihr erstes und unser zweites Spiel. Wir verloren viele 1 gegen 1 Situationen und rannten oft dem Ball hinterher. Auch können wir den technischen Fähigkeiten dieser Jungs nicht Paroli bieten. Zudem verliessen uns gegen Ende des Spiels die Kräfte und wir begingen Fehler, die zum Teil zu (vermeidbaren) Toren führten. Aber auch in diesem Spiel konnten wir einen Treffer bejubeln und ich hoffe, dass wir dies noch viele Male tun können. Macht nämlich Spass!

 

Wie schon im Vorfeld besprochen, sind die Resultate gegen die Jungs nicht relevant. Aussagekräftig sind dann die Spiele gegen die anderen Girls (Lions Frauenfeld, Zürich Lioness und die Hot Chilis) und ich bin guten Mutes, dass wir dort noch einige unserer Jubelszenen sehen werden. Weiter so, U17!

 

Auf dem Spielfeld für UBN: Jenny, Noemi, Nadia, Nina, Nicole, Katja, Lara (Captain), Sarina, Sina, Samarah, Dea, Renée, Chiara und Valeria.

Herzlichen Dank auch an die uns immer unterstützenden Fans und Zuschauer. Natürlich auch den zwei B-Juniorinnen Chiara und Valeria, die am Sonntag unser Team ergänzten und ihre Sache sehr gut machten. (Es könnte gut sein, dass wir uns wieder bei euch melden…)

Dann hoffen wir, dass Melina bald wieder fit ist und Devi ihre Brille repariert hat 😉 Komplett können wir dann wieder voll angreifen! UBN lets go!

 

manu