Der U21 gelingt der Start in die neue Saison - auch dank einem Hattrick von Isler

3 Punkte zum Saisonauftakt

autor

Wie bereits in den letzten Jahren reiste die U21 zum Saisonstart in die „Hölle“ von Altendorf am Ende des Zürichsee, wo man auf die Red-Devils March-Höfe Altendorf traf. Nach vielen Trainings- und Vorbereitungsspielen war es endlich wieder Zeit für Ernstkämpfe. Die Mannschaft der U21 war dementsprechend motiviert und bereit für das 1. Saisonspiel.

Der Start in die Partie glückte der Mannschaft aus dem Zürcher Unterland wie gewünscht. Bereits in der 2. Minute erzielte Isler auf Pass von Fenaroli die 1:0 Führung. Die Devils waren jedoch nicht weniger motiviert und erzielten nach einem Konter einige Minuten später den Ausgleich. In der restlichen Zeit des 1. Abschnitts gab es einige Chancen auf beiden Seiten, doch die starken Torhüter konnten einen weiteren Treffer auf beiden Seiten verhindern.

Die Ansage von Coach Schneider in der Pause zeigte Wirkung und das 2. Drittel war nur 11 Sekunden alt als Isler erneut auf Pass von Fenaroli trifft. Das Spiel wurde nun zunehmend härter und weiterhin gab es viele Chancen auf beiden Seiten. In der 43 Minute ist es schlussendlich J. Altorfer der im Durcheinander vor dem Tor der Altendorfer die Übersicht behält und die 2 Tore Führung erzielte. Kurze Zeit später wanderte D. Altorfer für 2 Minuten in die Kühlbox. Das Bully auf der Seite gewann Fenaroli und bediente sogleich Isler in der Mitte, dem mit einem satten Schuss seinen 3. persönlichen Treffer an diesem Nachmittag gelang. Die übrige Zeit der Strafe überstand die Mannschaft von UBN unbeschadet.

Im 3. Abschnitt war die Partie weiterhin ein offener Schlagabtausch mit vielen Chancen für beide Teams. In der 56. Minute erzielten die Devils, die alles nach vorne warfen (teilweise ohne Torhüter) den 2. Treffer. Die Partie wurde nochmals spannend. Der bärenstarke Achakri im Tor der Gäste liess sich jedoch nichts mehr anbrennen und Schaffner machte mit dem „Empty-Netter“ kurz vor Schluss den Deckel drauf.

Fazit:

UBN mit verdienten 3 Punkte zum Saisonauftakt in einer umkämpften Partie, die gezeigt hat wo das Team sich noch verbessern muss. Die neuen Spieler haben sich gut ins Team eingefügt und die Mannschaft ist bereit für die Saison. Die nächste Partie findet bereits am Samstag zu Hause gegen Ticino Unihockey statt. Anpfiff ist um 14:00.