U21 Herren: UBN vs. Bülach Floorball 6:3

Derbysieg gegen Bülach

redakteur

Nach dem klaren Sieg gegen die Frauenfelder stellte sich UBN auf ein nicht so lockeres Derby ein. Da für die U21 der Gruppensieg schon Tatsache war, konnte man mit einem guten Gefühl die Bülacher empfangen.

UBN startete besser in das Spiel und konnte bereits nach einer Minute den ersten Treffer durch Gregy erzielen. Die ersten zehn Minuten konnten die Junioren den Ball gut laufen lassen und auch in der Defensive liess man wenige Fehler zu. Nach der ersten Hälfte des ersten Drittels schlichen sich ein paar wenige Fehler ein, was in der 15. Minute den Ausgleich für Bülach bedeutete. Das Spiel war von Anfang an geprägt von einigen Stockschlägen, weshalb gegen Ende des ersten Drittels ein Bülacher auf die Strafbank musste und für UBN ein Powerplay bedeutete, welches man leider nicht ausnutzen konnte.

Das zweite Drittel startete ähnlich wie das erste Drittel, nur konnte man jetzt mehr Schüsse verwerten. Nach 30 Minuten stand es dank den Toren von Jarmo, Kaj und Fabian vier zu eins für UBN. In den darauffolgenden zehn Minuten schwächelten die Junioren wie auch schon im ersten Drittel. Das konnte Bülach ausnutzen und den Spielstand von einem vier zu eins in ein vier zu drei umwandeln konnte.

Das letzte Drittel war relativ ausgeglichen, trotzdem konnte Luca auf fünf zu drei erhöhen. Die Bülacher kassierten vier Minuten vor Schluss die dritte Strafe wegen Stockschlags, welche UBN in diesem Spiel zum ersten Mal ausnutzte und den letzten Treffer erzielen konnte. Somit stand es am Ende der Partie 6 zu 3 für UBN. Das nächste und auch letzte Spiel der Qualifikation findet am Fasnachtssamstag in Wald gegen Laupen statt.

Autoren: D. und Y. Altorfer