Herren 1: ZU-Cup

Lok Reinach gewinnt den ZU-Cup

Mit einem Sieg in einem Spannenden Final gegen die Flames kann sich Lok Reinach den ZU-Cup Ausgabe 2018 sichern.

redakteur

Dank einem Sieg im Final gegen die Flames, konnte sich Lok Reinach den ZU-Cup holen. Das Spiel war hart umkämpft und bis zum Ende spannend. Nach einem langen Tag setzte sich aber schlussendlich Lok Reinach verdient durch.

Für das Heimteam verlief der ZU-Cup nicht so erfreulich wie in den letzten beiden Jahren, in denen UBN den ZU-Cup gewinnen konnte.

Das Herren 1 von UBN hatte die Ehre den ZU-Cup mit dem Spiel gegen Baden-Birmenstorf zu eröffnen. Leider verschliefen die Hausherren den Start in den Sonntag komplett und verloren die Startpartie mit 2 zu 8 ziemlich deutlich.

Die zweite Partie war vor allem für Coach Eberle und Goalie Lüttinger ein spezielles Spiel. Beide verbrachten mehrere Saisons beim Gegner Flames und kannten noch einige der Gegner. Und UBN zeigte sich in diesem Spiel von einer deutlich besseren Seiten als noch am Morgen und konnte mit 4 zu 1 gewinnen. Das Lächeln nach dem Spiel in den Gesichtern vom Coach und Goalie wird noch einige Tage anhalten.

UBN bedankt sich bei allen teilnehmenden Teams und hofft, dass auch die Austragung im nächsten Jahr ein voller Erfolg wird.