U14 Trainingstag im Hatzenbühl

U14 Saisionvorbereitung mit U16 Unterstützung

autor

Diesen Samstag trafen sich die seit Juni neu bestehende U14 im Hatzenbühl zum Trainingstag. Da einige absagen mussten, wurden noch einige U16 Spieler ebenfalls dazu eingeladen. Es stand ein straffes Programm auf dem Plan, doch auch für das gegenseitige näher Kennenlernen blieb Zeit.

Nachdem das Feld aufgestellt war, führte Yannik einen Theorieteil mit Videoanalyse durch. Das war eine lehrreiche Sache und die Jungs hörten und schauten interessiert zu. Nach dem anschliessenden «alle gegen alle» als Einwärmen folgten für die Feldspieler strukturierte Übungen mit Stefan und Auslösungen wurden geübt, während die Goalies ein eigenes Programm mit Philip absolvierten.

In der Mittagspause konnten sich alle mit feinen Hörnli und Ghacktem stärken. Danke Fabienne und Nina für euren tollen Einsatz in der Küche.  In der Pause vergnügten sich die Junioren beim Töggelitisch oder in der Halle, bis es dann mit der Regelkunde weiterging. Versüsst wurde diese durch die von Eltern gebackenen Kuchen. Auch an euch herzlichen Dank!

Damit der Kuchen aber nicht ansetzen kann, hiess es kurz darauf bewegen bei Mobilisierungsübungen und dann im Technikparcour mit Patrick.

Natürlich durfte ein Match auch nicht fehlen, wobei alle vollen Einsatz zeigten und das Resultat zum Ende Nebensache war. Zum Schluss stand ein WarmDown auf dem Programm und nach dem Duschen wurden die sichtlich müden aber zufriedenen Jungs nach Hause entlassen.

Autor: smu