U18: uBN vs. Powermäuse Brugg 7:0

U18 gewinnt deutlich

redakteur

Heute stand das zweite Spiel dieser Saison gegen die Powermäuse an der Tür. UBN war vor dem Spiel, wie auch beim Start des Spieles siegessicher aufgetreten. Wichtig war aber, den Gegner trotz seiner tieferen Position auf der Tabelle nicht zu unterschätzen.

Der Anfang des Matches ist für UBN sehr geglückt. Schon in der vierten Minute schoss Rietmann seine Mannschaft mit 1:0 in den Vorsprung. Nach einem exzellenten Spielzug von Gasser und Leon Nägeli führte UBN eine Minute später gleich 2:0 (Torschütze Nägeli). Danach kam eine ruhigere Spielphase. UBN war immer noch dominanter unterwegs als Brugg, jedoch konnte unser Team den Ball nicht mehr schnell laufen lassen, wie erwünscht. Manchmal mangelte es ein bisschen an der Ausdauer. UBN war nicht mehr gleich effizient in der Offensive wie am Anfang. In der 16ten Minute kam aber trotzdem das dritte Tor für UBN. Ausgeführt durch Marco Deuber der einen herrlichen Pass zu Luca spielte, welcher die Kiste perfekt traf. Vier Minuten später, in der letzten Minute der ersten Halbzeit kam UBN dicht vor das gegnerische Tor. Es gab einen harten Kampf vor dem Torhüter der Powermäuse und Briane erlöste die Situation durch den super Treffer unter die Latte (Passgeber war Nick Ganz). Nun stand 4:0.

In der zweiten Halbzeit hatte UBN Mühe wieder in den guten Flow zurückzukommen. Brugg kam wieder öfter an den Ball und manchmal wurde es sogar vor unserem Torhüter Afrim gefährlich. Nach 28 Spielminuten wurde das Spielsystem wieder positiver aus Sicht von UBN. Marco Deuber kam zu einem wunderbaren Schuss, der beinahe zum 5:0 führte. Das effektive 5te Tor erfolgte dann eine Minute später durch unseren schnellen Topspieler Nick. Deuber leistete drei Minuten vor Schluss ein herrliches Solo und erhöhte auf 6:0. Die Gegner wurden immer nervöser. Ein Spieler von Brugg hat seinen Schläger aus Frust kaputt gemacht und somit eine 2Minuten-Strafe kassiert. In diesem Powerplay krönte Nick das Spiel mit dem 7ten Treffer. Somit gewann UBN mit 7:0 und holte die 3 Punkte nach Hause.

Mit diesem Spiel ist die U18 Mannschaft von UBN recht zufrieden, jedoch ist sich das Team auch dem Verbesserungspotenzial in den Bereichen Kommunikation, Ballannahme und Spielfluss bewusst.

Autor: D.P.