UBN vs. Sarganserland 4:5 (3:1 / 0:1 / 1:3)

U18: Knappe Niederlage im Heimspiel vs. Sargans

Trotz mehrmaliger Führung unterliegt UBN 4:5 gegen Sarganserland

autor

Nach den guten Leistungen in den letzten Meisterschaftsrunden nahm die U16 das Spiel gegen Sarganserland zuversichtlich in Angriff. Das Hinspiel hatten die Unterländer knapp verloren, heute wollte man sich revanchieren.

Der Start in die Partie verlief allerdings nicht optimal. Nach wenigen Minuten konnte UBN in Überzahl agieren, doch es wären die Gäste, welche in Unterzahl den ersten Treffer erzielten. Dies war gleichzeitig ein Weckruf für die Hausherren. Innert 10 Minuten wurde die Partie gedreht und so ging es mit 3:1 in die erste Pause.

Im Mittelabschnitt war Sarganserland klar das bessere Team. UBN agierte im zweiten Drittel etwas unkonzentriert und fehleranfällig. In der 29min. fiel nach einem Freischlag der Anschlusstreffer zum 3:2.

Bereits nach 8 Sekunden im Schlussabschnitt stand es 3:3. Damit war die Partie wieder komplett offen. Beide Teams suchten jetzt den Führungstreffer, ohne dabei die eigene Defensive zu vernachlässigen. UBN gelang dies im Powerplay. Nach einem wunderschönen Zuspiel von Zaugg konnte Schaffner zur erneuten Führung einschieben. Doch die Freude währte nur kurz – drei Minuten später glich Sarganserland aus. Beide Mannschaften erspielten sich immer wieder Chancen, sündigten jedoch im Abschluss. Erst nach einer sehenswerten Kombination fiel der letzte Treffer in dieser Partie. Kehl traf für seine Farben zum 5:4 Schlussresultat.

Fazit: Keine schlechte Partie der U18. Das Team zeigte viel Einsatz und Kampfgeist. Im nächsten Spiel müssen die „Special-Teams“ verbessert werden – Powerplay, Boxplay und Freischläge. Diese Wertung ging heute mit 3:1 an die Gäste.
Das Team bedankt sich für den tollen Support und gibt weiterhin alles für das Sichern der Liga.