U21 Herren: UBN vs. Unihockey Luzern 5:3

Ein gelungenes Wochenende für die U21 in Luzern

Die Vorfreude auf das zweite Saisonspiel war beim ganzen Team riesig. Auch die Stimmung auf dem Feld sowie auch in der Garderobe war sehr gut, somit waren wir Ready für dieses Spiel.

redakteur

1. Drittel:

Der Start ins erste Drittel verlief gut für UBN sie hatten viele Chancen aber konnten leider nur zwei davon ausnützen. Torschütze zum 1:0 schoss M.Pfister, der den Abpraller verwertet hatte. Drei Minuten vor der ersten Sirene schoss L.Schaffner das 2:0 mit dem Zuspiel von D.Isler.

2. Drittel:

Das 2. Drittel hatte es in sich die Luzerner kamen, wie die Feuerwehr aus der Kabine aber unsere Defensive und unser Torwart hielten stand. Nach ca. Vier Minuten kassierten die Luzerner ihre erste Strafe und dies nutzten wir eiskalt aus. F.Koppejan auf Zuspiel von L.Schaffner. Nach ein paar Minuten kassierte Luzern schon wieder eine Strafe aber diese Chance konnten wir nicht verwerten. Luzern presste weiterhin nach vorn doch unsere defensive Arbeit hatte sich ausgezeichnet und ein Kontertor erzielt durch F.Koppejan. Danach gab es nur noch Strafen auf beiden Seiten doch keiner der beiden Teams konnte die Chance verwerten. Fazit 0:4 für UBN.

3. Drittel

Das 3. Drittel begann gleich wie das vorher, nur wurde das Spiel emotionaler. Mit vielen Strafen hatten beide Teams wieder zu tun nun hatte auch Luzern ihr erstes Zeichen setzen können und trafen nach einer Strafe zum 1:4. Doch dies lies F.Koppejan nicht auch auf sich und schoss sein drittes Tor an diesem Nachmittag. Nun dauerte das Spiel nicht mehr lange, aber Luzern konnte ihr erstes Powerplay ausnützen. Kurz vor Ende schoss Luzern noch das 3:5, aber dies reichte ihnen am Schluss nicht, somit gewann UBN ihr erstes Spiel.

Autor: B.J