Vorschau Playoffs U21

Trotz gewichtigen Abgängen konnte die U21-Truppe nahtlos an die hervorragenden Leistungen aus dem Vorjahr anknüpfen. Zur Belohnung gibt‘s Playoff-Spiele!

 

autor

Der Reihe nach…
Das Trainergespann Pfeifer/Wohlgemuth dürfte sich zu Beginn der Saison die Frage gestellt haben, wie sie die zirka 80 Skorerpunkte von Mächler, Althaus & Co. kompensieren wollen. Die langjährigen Leader verliessen die Mannschaft Richtung Fanionteam und mit neo-NLA-Crack Homberger musste man früh in der Saison einen verletzungsbedingten Ausfall hinnehmen. Die nachgerückten ex-U18-Spieler wussten von Beginn weg zu gefallen und aufgrund von zahlreichen U21-Einsätzen in der letzten Saison brauchte es praktisch keine Akklimationszeit. Dank einer intensiven Vorbereitung und harten Fitness-Einheiten mit Scheitlin & Gnesa war die junge Mannschaft gut gerüstet. Es zeichnete sich rasch ab, dass das Team bei 100% Leistung mit allen Gegner mithalten konnte. Mit den guten Resultaten im Rücken konnte man sich jetzt nach vorne orientieren – der Hunger war geweckt!
Nachdem auch die wegweisenden Spiele anfangs Januar sensationell gewonnen wurden, durfte man sich so langsam mit der Playoff-Planung auseinandersetzen. Mit Siegen gegen jeden Opponent in dieser Gruppe hat sich die Mannschaft den „Leckerbissen“ Playoffs verdient. Insgesamt zeigten die U21-Junioren konstant gute Leistungen und dürften nach 1-2 durchschnittlichen Partien jetzt auch die Erfahrung haben, wie solche Ausreisser vermieden werden können. Denn Playoffs sind bekanntlich ein anderes Kaliber. Details werden wichtiger und Kleinigkeiten können spielentscheidend sein. Mehr Härte, mehr Intensität, mehr Emotionen und ganz klar auch mehr Spass.
Die Vorfreude beim ganzen Team ist gross und sie möchten die Gelegenheit nutzen, sich bei den BESTEN Fans für den grandiosen Support während der „Regular Season“ zu bedanken!

Unser Gegner und der Modus
UBN trifft als zweitplatziertes Team auf den Sieger der Gruppe 1 – Basel Regio. Kein unbekannter Gegner. Im Vorjahr spielte die U18 in den Playoffs bereits gegen Basel und verlor dieses Duell knapp. Beste Gelegenheit für eine Revanche. Mit durchschnittlich mehr als 10 Treffern pro Spiel verfügen die Rheinstädter über eine starke Offensive. Man darf sich auf attraktive Partien einstellen.
Gespielt wird eine Best-of-3 Serie, wobei UBN Spiel 2 zu Hause austragen darf. Der Gewinner qualifiziert sich für die Auf/Aufstiegsspiele und trifft dort in einer Best-of-5 Serie auf ein U21 A Team.

Termine
Spiel 1: 10.03., 13 Uhr, Sandgruben, Basel
Spiel 2: 17.03., 14 Uhr, Hatzenbühl, Nürensdorf
evtl. Spiel 3: 18.03., 18 Uhr, Sandgruben, Basel

Einbau Förderkader U18
Für eine hohe Intensität während der Playoffs-Phase wird das U18-Förderkader in den Trainingsbetrieb integriert. Die jüngeren Spieler profitieren vom höheren Niveau und allfälligen Playoff-Einsätzen. Gleichzeitig lernen sich die Teams besser kennen und dies erleichtert den Übergang in die höchste Juniorenstufe für nächste Saison.
Das Team freut sich auf spannende Spiele und eure Unterstützung. Hopp UBN!!!