Saisonstart Juniorinne U21 B

Gelungener Saisonstart der U21-Damen

Die Damen U21 starten mit zwei Siegen in die neue Saison.

redakteur

Der Saisonauftakt ist den U21-Juniorinnen mit zwei Siegen perfekt gelungen. Mit sechs Toren und einem Shut-Out im ersten Meisterschaftsspiel hat wohl niemand gerechnet.

Von Anfang an sah man eine sehr konzentrierte und zielstrebige UBN-Mannschaft, die das Spieldiktat übernahm. Ein früher Treffer und die läuferische Überlegenheit, gab den Spielerinnen zusätzliche Sicherheit. Bis zur Pause erhöhte man in regelmässigen Abständen zur 4:0 Führung. Nach der Pause versuchte Disentis mit einem aggressiven Vorchecking den Anschlusstreffer zu erzielen und so wieder ins Spiel zurückzukommen. So mussten einige heikle Momente überstanden werden, bevor zwei herrlich herausgespielte Treffer den Sieg endgültig sicherten.

Nach dem Traumstart ging es darum sich rasch auf das zweite Spiel des Tages zu konzentrieren. Die stärker eingeschätzten Davoserinnen bestimmten dann auch gleich das Spielgeschehen. Durch einen Konter, der mit einem satten Schuss ins Lattenkreuz abgeschlossen wurde, gingen die UBN-Spielerinnen etwas glücklich in Führung. In der Folge hatten die Davoserinnen zwar meistens den Ball, so richtig gefährlich wurde es aber vor dem UBN-Tor nicht, da die meisten Schüsse bereits von der sehr gut postierten Verteidigung geblockt wurden. Vielmehr brauchte es eine starke Einzelleistung einer Davoserin, die in der 8 Minute der zweiten Halbzeit, mehrere Spielerinnen umlief und den Ball zum Ausgleich unter die Latte hämmerte. Auf den erneuten Führungstreffer reagierten die Davoserinnen vehement und es brauchte neben einigem Glück auch einige starke Paraden des Goalies, um die Führung zu behaupten. Eine Strafe wegen absichtlichem Handspiel einer Davoserin, nützten die UBN-Juniorinnen eiskalt zur 3:1 Führung aus. Nun warf Davos alles in die Waagschale und nahm den Torhüter raus. Die UBN-Girls blieben aber cool und erzielten aus der eigenen Hälfte heraus den 4:1 Schlussstand ins leere Tor. (MiG)