U21: UBN vs. Bülach Floorball 4:5 n.V.

U21 verliert harten Kampf gegen Bülach

Am Samstag hiess es für die U21 die Fehler auszubaden vom letzten Spiel gegen March. Zudem war es das vorletzte Spiel vor den Playoffs.

redakteur

Das Spiel startet ziemlich ausgeglichen und beide Teams konnten einige Abschlüsse aufs Goal bringen diese jedoch nicht verwerten. Bülach konnte in der 8. Minute mit einem Treffer in Führung gehen. Nach 20 Minuten ging es in die 1. Drittelspause mit einer 0:1 Führung für Bülach.

Im 2. Drittel war UBN total geladen und wollte es dem Heimteam endlich zeigen. Nach 14 Sekunden konnte bereits der Ausglich erzielt werden von Nico Schaffner auf Zuspiel von Jarmo Altdorfer. 10 Minuten Später konnte UBN endlich in Führung gehen mit einem erneuten Treffer von Nico Schaffner und dem Zuspiel von Jarmo Altdorfer. Bülach liess dies nicht kalt und so konnten diese kurz vor der Pause den Ausgleichstreffer erzielen. Es ging mit dem Spielstand 2:2 in die Pause.

Im letzten Drittel wollte UBN den Sack zu machen und konnte nach 4 Minuten wieder in Führung gehen durch einen Treffer von Lars Blumer auf Zuspiel von Fabian Fenarolli. In Der 51 Minute konnte UBN die Führung weiter ausbauen auf 4:2 durch einen Treffer von Dario Ganz auf Zuspiel von Lars Blumer. Kurz vor Schluss erhielt UBN eine 2 Minuten Strafe, diese konnte Bülach leider ausnutzen und holte auf. Bülach gelang es erneut zu einem Ausgleichs Treffer und dies nur 2 Minuten vor Schluss.

In der Verlängerung war die Stimmung auf dem Feld sehr angespannt und die Schiedsrichter waren mit dem aggressiven Spiel total überfordert. Und so liess es nicht lang auf sich warten und UBN holte eine 2 Minuten Strafe, Bülach konnte dies leider ausnutzen und traf zum Siegestor.