Herren 1: UBN vs. United Toggenburg Bazenheid 11:2

UBN gewinnt gegen Toggenburg

UBN kann auswärts gegen das Tabellenschlusslicht drei wichtige Punkte einfahren.

redakteur

Nach 4 ärgerlichen Niederlagen in Folge, wollte man aus Sicht von UBN die Negativserie beim Tabellenletzten im Toggenburg unbedingt beenden. Dies war auch enorm wichtig um eine gute Ausgangslage im Kampf um die Playoffplätze zu schaffen.

UBN begann sehr konzentriert und konnte bereits nach gut einer Minute durch Ehrensperger in Führung gehen. UBN kontrollierte das Spiel, doch den Toggenburgern gelang es im ersten Drittel immer wieder durch Konter Akzente zu setzen. Nach 10 Minuten erzielte Aydemir mit einem Weitschuss das 2 zu 0 für die Gäste, doch den Hausherren gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer zum 2 zu 1.

Man konnte aus Sicht von UBN noch nicht voll und ganz zufrieden sein mit dem gezeigten. Coach Eberle verlangte eine Leistungssteigerung für das zweite Drittel. Diesen Anforderungen konnte das Team gerecht werden und spielte ein überragendes Mitteldrittel, das sie schlussendlich mit 7 zu 0 gewannen. Es trafen Schweizer, Blumer, Schaffner, Scalvinoni, Weder, Ehrensperger und Schellenberg für die Gäste. Somit ging es mit einem komfortablen Spielstand von 9 zu 1 ins letzte Drittel.

Das Spiel verlor nun etwas an Qualität, denn UBN musste nicht mehr und Toggenburg konnte nicht mehr. UBN konnte dennoch noch zwei weitere Tore erzielen. Kast und erneut der starke Ehrensperger waren die Torschützen. Das Heimteam konnte kurz vor Schluss ebenfalls noch ein Tor erzielen.

Ein starkes Mitteldrittel reichte UBN, um die Toggenburger deutlich zu schlagen. Nun geht es bereits in einer Woche weiter mit wichtigen Spielen im Kampf um die Playoffs. UBN spielt am Samstag 19.01. um 17 Uhr auswärts in Luzern.