HAUPTSPONSOR JUGENDBEREICH

Hauptsponsor Herren Grossfeld

HAUPTSPONSOR

Medizinischer Partner

AUSRÜSTER

Juniorinnen U17

Zwei ausgeglichene Spiele

Heute trafen wir uns um 13.20 Uhr am Bassersdorf Bahnhof. Wir fuhren mit dem Zug und anschliessend mit dem Bus in die Stadt Zürich. Um 15.25 Uhr began unser erstes Spiel gegen Lioness.

Nach 6 Minuten stand es 1:0 für UBN. Nun war die erste Spielhälfte fertig und es stand noch immer 1:0 für UBN. Gerade nach der Pause schoss UBN ein Tor und ging mit 2:0 in Führung. Leider erzielte Lioness in der zweiten Hälfte in der 16. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1. Kurz vor Schluss machte Lioness ein weiteres Tor und das Endergebnis war 2:2. 

Im zweiten Spiel stand uns WASA gegenüber. Wir wussten das es kein leichtes Spiel sein wird, weil sie echt flink sind. Schon nach einer Minute schoss UBN ein Tor. Es war nicht leicht, jedoch schoss UBN in der 8. Minute noch ein Goal und brach das Ergebnis zum 2:0. Doch leider machte WASA ein Gegengoal und so war die erste Hälfte fertig mit einem Zwischenergebnis von 2:1. Wir gingen mit viel Freude in die zweite Halbzeit. Schon nach 30 Sekunde schoss UBN noch ein Goal. Leider gab es zwei Gegentore für UBN. In der 14. Minute hat UBN noch ein Tor gemacht und so stand es 4:3 für UBN. WASA gab nicht nach und schoss noch zwei Tore, wobei sie mit 4:5 in Führung gehen. Zum guten Glück schoss UBN gleich vor dem Ende noch ein Goal und brachte das Endergebnis auf ein 5:5. Leider konnten wir heute nicht vier Punkte mit nach Hause nehmen sondern nur zwei. 

Nach den beiden anstrengenden Spielen fuhren wir wieder nach Hause, ein paar mit Bus und Zug und die anderen alleine mit ihren Eltern. Der nächste Match ist am 3. März in Uri. Hoffentlich können wir dann gut abliefern. 

Autorinnen: SW, SG, AM