UBN vs. Zugerland 3:2 / UBN vs. Bülach 7:3

Herren 2: Mit „U21-Verstärkung“ wieder mal 2 Siege eingefahren

4 Punkte für unsere 4. Ligamannschaft

redakteur

Damit man am Heimturnier mit 3 Linien starten konnte, wurden die U 21 Spieler Luca Schaffner und Kaj Rasmussen angefragt, um mit uns das Turnier zu bestreiten.

Spiel 1:

Der erste Gegner hiess UHC Zugerland. Obwohl dieser mit 0 Punkten am Tabellenende stand, spielten sie auf Augenhöhe mit den UBNlern. UBN hatte zwar mehr Ballbesitz, doch der Abschluss wurde zu selten gesucht und wenn man doch mal geschossen hat, dann zu wenig konsequent. So ging Zugerland mit einer 1.0 Führung in die Pause. In Halbzeit 2 spielte UBN offensiver und setzte den Gegner früh unter Druck. Doch immer noch war man zu verspielt und suchte zu selten den Abschluss. Nach dem Timeout von unserem heutigen Coach René Graf, traf man doch noch 3 mal. Jedoch traf auch der Gegner noch einmal und so gewann UBN knapp mit 3:2.

Spiel 2:

Im 2 Spiel war Derbytime gegen Bülach Floorball. Da wir leider einen Verletzten zu beklagen hatten, wurde kurzer Hand Zuschauer und U21 Captain Fabian Fenaroli verpflichtet. UBN startete gut ins Spiel, ging auch gleich in Führung und baute diese Führung bis zur Pause auf 2.0 aus.

Gleich nach der Pause verkürzte einer der 8 Bülach Spieler auf 2 zu 1. Coach René nahm sein Timeout und gleich zeigte Kaj seine Klasse und UBN führte 4 zu 1. So konnte UBN wieder mit 3 Linien spielen. Bülachs Kampfgeist war gebrochen und so erzielte UBN Tor um Tor. Am Ende stand es 7:3 für UBN.

Wir bedanken und bei der Verstärkung, welche sich mit mehreren Skorerpunkten wieder in die U21 verabschiedeten. Wir wünschen Kaj, Luca und Fabian viel Erfolg in der U21.

Autor: Sandro Sebastianutti