D Juniorinnen: UBN vs Lioness 1:12 / UBN vs. FB Uri 2:12

Lehrgeld bezahlt

Die D Juniorinnen sind in der Hardau zwei mal ohne Chance

redakteur

Die D Juniorinnen Silber spielten in der Hardau einen guten ersten Match gegen die 2 Jahre älteren Spielerinnen von Zürich Lioness. Es wurde gut gekämpft und die UBN-lerinnen versuchten, das im Training gelernte einigermassen umzusetzen. Das sah phasenweise sehr gut aus und am Einsatz lag es sicher nicht, dass man mit 1:12 den Kürzeren zog. Gegen die gross gewachsenen Gegnerinnen war man aber letztlich chancenlos.

Die Stimmung im Team war daher zur Pause ziemlich gedämpft. Trotzdem spielten die Mädchen mit vollem Einsatz weiter und kamen letztlich auch zu einem Torerfolg.

Im zweiten Match des Tages gegen Floorball Uri gelang UBN gar zwei Tore, doch das Deckungsverhalten und der Einsatz liessen in diesem Spiel zu sehr zu wünschen übrig. So verlor man auch das zweite Spiel und musste anerkennen, dass diese erste Saison hart, aber sicherlich sehr lehrreich ist. Ende Februar bekommt UBN gegen die gleichen Gegnerinnen die Chance auf Revanche.

(MG).