UBN vs. Bülach 1:2 / UBN vs. Powermäuse Brugg 3:3

Ein schwarzer Tag für die U16

redakteur

 1. Match UBN vs. Bülach Floorball 1:2 (Bericht folgt….)

2. Match UBN vs. Powermäuse Brugg 3:3

Mit den Umständen entsprechender Stimmung bereiteten wir uns auf den zweiten Match gegen Brugg vor. Das Ziel war klar, den Tag noch retten und die zwei Punkte nach Hause holen.

UBN spielte die ersten 10 Minuten mit zwei und danach mit drei Linien. Doch wir kamen nicht richtig in Schwung. Das Spiel plätscherte ein wenig vor sich hin, bis Leon I. den ersten Treffer erzielte. Nun sollte es gehen mit den Toren. Doch schon wie im ersten Match gelang es nicht einen klaren Vorsprung herauszuspielen und wir gingen mit einem 2:2 in die Pause.

In der Pause gab es keine grossen Umstellungen und es ging wie in der ersten Halbzeit nicht richtig voran. Doch Briane hatte es satt, er lief an und erzielte das 3:2. Nun war der Wille und die Motivation wieder da und UBN drückte auf den nächsten Treffer. Doch nach Hochmut kommt meistens der Fall. Es ging nicht sehr lange bis ein Gegner entwischte und den erneuten Ausgleichstreffer erzielte. UBN versuchte kurz vor Schluss noch mit 2 Linien den Sieg zu erzwingen. Doch der Zug war abgefahren. Brugg verteidigte das Unentschieden und wir fuhren mit einem Punkt nach Hause.

Schlussendlich haben wir es uns selbst vermasselt und die Hoffnungen auf den Aufstieg mit einer klar enttäuschenden Leistung mit grosser Sicherheit begraben.

Gian Rhyner