Herren 1: UBN vs. UHC Herisau 8:6

UBN ist bereit für die Playoffs

Im letzten Spiel der Saison gewinnt das Herren 1 auswärts in Herisau und ist bereits für die Playoffs.

redakteur

Im letzten Spiel der Qualifikation traf UBN auswärts auf Herisau. Die Zürcher hatten zu Beginn etwas Schwierigkeiten sich zu konzentrieren und gerieten schon früh in Rückstand. Doch das Team von Coach Eberle konnte noch vor der Pause reagieren und konnte durch Schaffner, Captain Scheitlin und Blumer insgesamt 3 Tore erzielen. Mit dem Spielstand von 3 zu 1 ging es also in die Pause.

Im Mitteldrittel konnten die Hausherren das Zepter übernehmen und UBN wurde immer wieder in die Defensive gedrängt. Herisau konnte in dieser Phase insgesamt 3 Tore erzielen. Den Gästen aus Zürich gelangen in diesem Drittel nur 1 Tor. Captain Yannick Scheitlin traf mit einem schönen Weitschuss. Somit ging es mit einem 4 zu 4 unentschieden ins letzte, entscheidende Drittel.

UBN wurde in der letzten Pause noch einmal richtig wachgerüttelt durch Coach Eberle. Dies zeigte offenbar Wirkung und UBN konnte durch Fritschi kurz nach der Pause wieder in Führung gehen. Diese Führung konnte in der Folge noch durch 3 weitere Tore von UBN ausgebaut werden. Kurz vor Schluss machte Herisau noch einmal richtig Druck und kam noch bis auf 2 Tore an UBN heran.

Mit diesem überzeugenden Auftritt konnte UBN die Qualifikation erfolgreich beenden und trifft bereits eine Woche später im Playoff Viertelfinal auf Limmattal.

Autor: Jens Homberger